[Vorherige Episode]

Episoden Original-Serie Staffel Eins

[Naechste Episode]

[016] Der Mann, der nicht fliehen wollte

OT: The Reluctant Dragon
Buch: Chester Krumholz
Regie: Leonard J. Horn

Gastdarsteller: Joseph Campanella (Doktor Helmut Cherlotov), John Colicos (Commissioner Taal Jankowski), Mala Powers (Doktor Karen Cherlotov), Michael Forest (Lupesh), Elisa Ingram (Sofia), Alex Rodine (Duchinoff), Norbert Schiller (Lauchek), Norbert Meisel (Berkov), Allen Bleiweiss (Lukowski), Robert Boon (Kravetsky), Felix Lucher (Yablonski), Maria Schroeder (Carla), Frank Kreig (Barkeeper), Liz Bronte (Anya)

Der Auftrag: Guten Morgen Mister Briggs. Der Mann auf dem Photo ist Helmut Cherlotov, russischer Raketenexperte. Vor zwei Jahren gelang seiner Frau Karen die Flucht in den Westen. Er sollte ihr folgen, aber bisher hatte er noch keine Gelegenheit. Seitdem steht Cherlotov unter staendiger Bewachung von Jankowski, dem Chef der Staatssicherheit. Cherlotov scheint den Schluessel zu einem neuen Raketenabwehrsystem gefunden zu haben, ebenso einfach wie wirksam. Dieses System in falschen Haenden wuerde das Gleichgewicht der militaerischen Kraefte zerstoeren. Ihr Auftrag ist Cherlotov herauszuholen. Man will ihn hier haben, bevor seine Regierung dahinter kommt, woran er arbeitet. Sie werden auf eigene Faust arbeiten muessen. Sollten sie in Schwierigkeiten geraten, der Minister weiss von nichts, wie immer. Bitte vernichten sie das Tonband. Viel Glueck, Dan. Kobra, uebernehmen Sie.

Der geniale russische Wissenschaftler Helmut Cherlotov hat ein neues hundertprozentig wirksames Abwehrsystem gegen Raketen-Angriffe erfunden. Doch seit seine Frau Karen sich in die Vereinigten Staaten abgesetzt hat, steht er unter strengster Beobachtung der Geheimpolizei. Die Westmaechte sehen ihre Chance und schicken das Kobra-Team, um ihn zum Ueberlaufen zu bewegen. Aber Cherlotov bleibt loyal zu seinem Staat. Als letzte Moeglichkeit arrangieren sie ein Treffen mit seiner Frau, damit die ihren Mann ueberzeugt.

©2001 Impossible Missions Force [http://www.kobra-uebernehmen-sie.de]